Leave a comment

Straßenbau gegen Stau

[picapp src=”3/8/2/7/54.jpg?adImageId=5384501&imageId=656072″ width=”500″ height=”321″ /]

Eine neue Studie aus Kanada soll belegen, dass mehr Straßen Staus nicht reduzieren können (Artikel). Eigentlich ist das ökonomisch auch logisch, denn mehr Straßen bedeuten zunächst weniger Stau, was das Autofahren wiederum attraktiver macht, so dass mehr Auto gefahren wird, was wiederum die Staus auf das alte Niveau zurückbringt.  Allerdings müssten doch irgendwann genug Straßen vorhanden sein, damit der Verkehr nicht mehr zunimmt. Oder fahren die Menschen etwa einfach nur so zum Spaß durch die Gegend??

Jedenfalls, wenn man zu dem Schluß kommt, dass mehr Straßen nichts bringen, dann sollte man wenigstens konsequent die einzig verbleibende Lösung anwenden, um Staus zu reduzieren: Maut. Allerdings sollte es bitte schön eine variable Maut sein, die sich nach dem Verkehrsaufkommen richtet. Wenn dies aber bedeutet, dass alle Autos elektronisch erfasst werden müssen, ist das nicht gerade ein angenehmer Gedanke.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: