3 Comments

Sozialstaat USA, die Zweite

Ein Aspekt, der mir noch garnicht aufgefallen ist: die Europäer besteuern auch soziale Hilfen, die die Staaten auszahlen. Dadurch kippt der Vergleich der Sozialstaaten nochmal zu Gunsten der USA. Die OECD hat demnach ermittelt, dass die USA vergleichbare Mengen an Sozialtransfers leistet wie Österreich.

Advertisements

3 comments on “Sozialstaat USA, die Zweite

  1. In der öffentlichen Diskussion wird oftmals so getan, als hätten in vielen Ländern die Regierungen in den letzten Jahren den Sozialstaat auf ein Minimum zusammengestrichen. Schaut man sich aber den Anteil der Sozialausgaben am BIP an, so ist genau das Gegenteil der Fall: In nahezu allen OECD-Staaten wurden die Sozialausgaben in den letzten Jahren erhöht, auch in Deutschland und den USA. Soviel zum Thema “Sozialabbau”. Allerdings muss faierweise gesagt werden, dass dies nichts über die Generosität der Sozialleistungen aussagt. So können die Ausgabensteigerung auch einer höheren strukturellen Arbeitslosigkeit und/oder dem demographischen Wandel geschuldet sein. Und in der Tat sind die Lohnersatzleistungen in den letzten Jahren eher zurückgegangen. Doch auch hier zeigt sich: Die USA, in denen einem ja die soziale Kälte ziemlich heftig um die Nase wehen soll, sind hier großzügiger als so manches europäische Land (Rente: Schweden(!!), Niederlande, Deutschland, Dänemark, Finnland u.v.m.)

    • Ich stimme absolut zu! Die Zahlen zeigen eindeutig, dass seit Beginn der Industrialisierung sich der Staat immer weiter ausdehnt, insbesondere im Bereich Sozialausgaben. Es gibt weltweit kaum Fälle, wo dieser Trend gebrochen wurde (ich glaube Neuseeland vielleicht). Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum die Rente in den USA höher als in Europa sein soll. Die staatliche Social Security jedenfalls ist eher mit der schweizerischen AHV vergleichbar und zahlt eher wenig aus im Vergleich zu den gesetzlichen Rentenversicherungen in Kontinentaleuropa.

  2. Hi,
    die Ausgaben in Neuseeland sind eher konstant geblieben (1980-2005). Gesunken sind sie in den Niederlanden.
    Das mit der Rente und den USA kommt mir auch etwas komisch vor, vielleicht wurde die (freiwillige und verpflichtende) Vorsorge miteinbezogen. Die Daten sind vom Comparative Welfare Entitlements Dataset (http://www.sp.uconn.edu/~scruggs/wp.htm)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: