Leave a comment

Ein Stresstest ohne Stress

Jaja, da haben sie wieder zugeschlagen, die Herrn Regulierer und Aufseher: Es bleiben offene Fragen nach dem Stresstest (NZZ). Zum Beispiel, warum man nicht die möglichen Auswirkungen von Staatspleiten getestet hat, schliesslich ist das doch ein Thema, von dem tagtäglich in den Nachrichten gesprochen wird? Oder warum man die Hürde für’s Bestehen  so niedrig  setzt, dass sogar eine grössere deutsche Bank durchkommen konnte, die letztes Jahr verstaatlicht werden musste und seitdem immernoch kaum Eigenkapital auf die Seite gelegt hat.

So wie ich das sehe war der ganze Test nur eine Propaganda-Aktion nach dem Motto: Seht her, der König hat neue Kleider! Ich traue mich natürlich sofort zu sagen, dass der König gar keine Kleider trägt :-P. Vermutlich sind nachwievor die meisten Banken weltweit dermaßen angeschlagen, dass die kleinste Krise sie wegweht wie der Wind einen Bulimiekranken. Währenddessen kommt die Tsunami-Staatsschuldenwelle und eine weitere Rezession in den USA, Spanien und Griechenland auf uns zu. Na das kann ja was werden…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: