Wirtschaft / Economy

Die Moral der Geldpolitik

Dies ist ein sehr interessanter Beitrag, der die Effekte der Geldpolitik auf verschiedene Gesellschaftsgruppen analysiert. Das Fazit: Eine Geldpolitik, die eine konstante Inflationsrate als Ziel hat (also wie alle grossen Zentralbanken dieser Welt zur Zeit), stabilisiert den Wohlstand von Kreditgebern und Leuten mit einem sicheren Job (z.B. gewerkschaftlich organisiert, mittleres Alter), während sie den Wohlstand […]

Negative Zinsen

Ein spannendes Thema der letzten Tage war, warum Investoren bei deutschen Staatsanleihenauktionen negative Zinsen akzeptieren. Schliesslich könne man doch genauso gut sein Vermögen in Cash (unverzinst) auf dem Bankkonto halten, oder? Auch bei dieser Diskussion stellt man wieder interessante Unterschiede in der Argumentation verschiedener Leute fest. Es gibt Leute, die sich sehr gut mit Details […]

Für und Wider NBIP-Targeting

Schlaue Leute sollte es nicht überraschen, dass das ökonomische Analphabetentum in Deutschland dazu führt, dass man mit einfachen Floskeln und Parolen besser bei der Öffentlichkeit punkten kann. So kommt es dann, wie hier gezeigt wird, seltenst zu einer ernsthaften Auseinandersetzung damit, was eigentlich ökonomisch sinnvoll oder machbar ist. Bei der Geldpolitik gehen die allermeisten Leute […]

Gloomy Outlook

Quite interesting stuff from Michael Pettis here. I’d subscribe to most of his analysis, though I’m not so sure whether the Eurozone will really break up or whether we will get that nasty “Fiscal Union”. it’s so easy to leave the Eurozone even if there is no Fiscal Union soon.

A Way To Free Banking

Scott Sumner shows how the road to Free Banking might look like, if reforms are done in a sensible order: Link

Debt Crisis Update

It’s time for an update on the sovereign debt front. Contrary to what politicians want you to believe, analyzing and understanding the sovereign debt crisis is not that difficult. The WWW is a wonderful source of economic data. Everybody with a computer and internet connection can go to Eurostat.org and download all the data you […]

Nachtrag

Im Zusammenhang mit meinem vorigen Post kann ich mir folgendes nicht verkneifen (gefunden bei eigentümlich frei): Eilige Falschmeldung: +++ Rating-Agenturen stufen Glaubwürdigkeit von Schäuble auf Ramsch-Niveau +++ 😀